Kontaktiere uns

TEL: 0595-22990366

E-Mail: heyi-frank@heyitech.com

No.4-12, Chongrui Steet, Wirtschafts- und Technologieentwicklungszone, Quanzhou, Fujian China

Wireless Siren Setup
Dec 05, 2018

Wireless Siren Setup


1. Kurze Einführung

Die kabellose, akustische Solar-Außensirene verfügt über 8-Bit-MCU-Technologie, 48 eingebaute LED-Leuchten, 2 drahtgebundene Zonen-Interfaces, 2 105-dB-Summer und 1 eingebaute 3,7 V 2600 mAh 18650-Lithiumbatterie. Solarenergie zum Aufladen ohne externe Stromversorgung. Es ist ein gesamtes Funksystem. Die kabellose, akustische Solar-Außensirene kann nicht nur per Funk mit dem Alarm-Host verbunden werden, sondern kann auch als Alarm-Host und Repeater verwendet werden. Es ist weit verbreitet in Banken, Geschäften und Villen usw.

Wenn die drahtlose akustische Solar-Außensirene mit einem drahtlosen Alarm-Host durch Funkübertragung funktioniert, kann der Alarm-Host die Adresse der drahtlosen akustischen Solar-Außensirene eingeben oder direkt mit der drahtlosen akustischen Sonnen-Außensirene lernen. Der kabellose, akustische Solar-Außensirenen-Sabotagealarm, AC-Informationen und Informationen zur Batteriespannung werden über ein Funksignal an den Alarm-Host übermittelt. Dann benachrichtigt der Alarm-Host den Benutzer per SMS, Center und Voice über die Alarminformationen. Die drahtlose akustische Akustooptik-Außensirene kann auch den Alarm-Host- / Deaktivierungsstatus anzeigen.

Benutzer können die entsprechenden Fernbedienungen und Detektoren je nach Bedarf erwerben, wenn die drahtlose akustooptische Außensirene als Alarm-Host verwendet wird. Es kann sich mit diesem drahtlosen Zubehör verbinden und wird zu einem leistungsstarken unabhängigen Alarmsystem.

Die kabellose, akustische Solar-Außensirene kann auch als Repeater verwendet werden, wodurch die Reichweite des drahtlosen Starts effektiv erhöht werden kann.


2. Hauptfunktionen

Als Repeater verwendet, kann es 16 drahtlose Zubehörteile übertragen.

3 Farben der Anzeigeleuchten blinken. (Rot / Blau / Rot + Blau)

Design, um zu verhindern, dass die Sirene böswillig entfernt wird.

Akustooptischer Hinweis beim Bedienen von Arm / Entwaffnen.

Statusberichte einschließlich des Alarms von der Sirene selbst, Sabotagealarm

Unterstützt 8 Fernbedienungen, 16 Detektoren. Die letzten 4 Funkzonen für 24 Stunden verteidigen.

Zwei optionale Anmeldemöglichkeiten: per Auslöser oder Eingabe des Sirenen-Adresscodes.

110 dB Alarmton, blinkende Lichter, starke Abschreckung.

Eingebaute 2600mAh 3.7V 18650 Lithiumbatterie, bis zu 60 Tage Sand-by-Zeit.

Eingebaute Waage, bequem in horizontaler Richtung zu installieren.


3. Schnittstellendefinition

interface

3.1 Übertragungsmodus

ON: Sendemodus einschalten

OFF: Sendemodus ausschalten

3.2 Alarmzeit

30S: 30 Sekunden Alarmton.

3MIN: 3 Minuten Alarmton.

3.3 Statusanzeigen

① Blinkt alle 5 Sekunden einmal: Die drahtlose akustooptische Außensirene / der Alarm-Host befindet sich im Alarmzustand.

② Licht hell 1 Sekunde: Die kabellose, akustische Solar-Außensirene sendet.

③ Licht aus: Die drahtlose akustische Außensirene / der Alarmgeber ist im Freien oder wird deaktiviert

unbekannter Status

3.4 Arbeitsmodus

① Blau: Die Kontrollleuchte ist blau.

② Rot: Die Anzeigelampe leuchtet rot.

③ Rot + Blau: Die Anzeigeleuchte ist Rot + Blau.


Achtung: Wenn Sie sich nach der Alarmzeit nicht entschärfen, blinkt die Kontrollleuchte alle 2 Sekunden einmal, um Sie daran zu erinnern, dass das System ausgelöst wurde. Die Erinnerungszeit dauert 1 Stunde.


4. Betriebsanweisung


4.1. Fernbedienung

4.1.1. Fernbedienung registrieren

Schritt 1: Drücken Sie im normalen Status ohne Alarmereignis die Taste „SET“ mit 3s lang, bis ein kurzes „Di“ und die rote Kontrollleuchte hell sind. Dies bedeutet, dass sich die Sirene im Registrierungsstatus befindet. Anschließend kann der Benutzer die Fernbedienung registrieren.

Schritt 2: Wenn der Benutzer die nächste Fernbedienung anmelden möchte, drücken Sie bitte die NEXT-Taste zur nächsten.

Achtung: Wenn die rote Kontrollleuchte blinkt, bedeutet dies, dass die aktuelle Fernbedienung noch nicht registriert ist und der Benutzer zur Aktivierung eine beliebige Taste der Fernbedienung drücken kann. Wenn die Registrierung erfolgreich war, gibt die Sirene ein kurzes „Di“ aus, während die rote Kontrollleuchte blinkt, um hell zu blinken. Dies bedeutet, dass die Registrierung der Fernbedienung erfolgreich ist. Wenn die rote Leuchtanzeige lang leuchtet, ist die aktuelle Adresse bereits registriert. Der Benutzer sollte den vorherigen löschen, um sich erneut registrieren zu können. Wenn Sie ein kurzes „Di“ hören, bedeutet dies, dass die Fernbedienung bereits angemeldet ist.

4.1.2. Fernbedienung löschen

Drücken Sie im Registrierungsstatus der Fernbedienung die Taste "NEXT" mit 3s, um die vorhandene Fernbedienung zu löschen. Nachdem der Benutzer 2 kurze "Di" von der Sirene gehört hat und die Anzeige lange hell blinkt, ist der Löschvorgang erfolgreich.

4.1.3. Beenden Sie die Remote Control-Registrierung

Drücken Sie im Registrierungsstatus der Fernbedienung zweimal kurz die SET-Taste, um den Vorgang zu beenden.


4.2. Detektor

4.2.1.Rollendetektor

Schritt 1: Drücken Sie im Registrierungsstatus der Fernbedienung einmal kurz die „SET“ -Taste. Die blaue Kontrollleuchte leuchtet hell. Dies bedeutet, dass sich die Sirene im Registrierungsstatus befindet. Der Benutzer kann dann mit der Registrierung von Detektoren beginnen.

Schritt 2: Wenn der Benutzer den nächsten Detektor registrieren möchte, drücken Sie kurz die Taste "NEXT" bis zum 2. Detektor.

Achtung: Wenn die aktuelle blaue Anzeigeleuchte blinkt, bedeutet dies, dass der aktuelle Detektor noch nicht registriert ist und der Benutzer den Melder zur Übertragung des Alarmsignals aktivieren kann. Wenn die Registrierung erfolgreich war, gibt die Sirene ein kurzes „Di“ aus. Währenddessen blinkt die blaue Kontrollleuchte zu lang hell. Dies bedeutet, dass der Detektor erfolgreich registriert wurde. Wenn die aktuelle blaue Anzeigeleuchte lang hell ist, bedeutet dies, dass der aktuelle Detektor bereits registriert wurde. Der Benutzer sollte den vorherigen löschen, bevor er sich erneut registriert. Wenn 5 kurz „Di“ gehört wird, bedeutet dies, dass der Detektor bereits angemeldet wurde.

4.2.2. Löschdetektor

Drücken Sie im Melderregistrierungsstatus die Taste "NEXT" mit 3s, um den vorhandenen Melder zu löschen. Nachdem der Benutzer zwei kurze "Di" gehört hat und die blaue Anzeigeleuchte lang hell wurde, blinkt der Vorgang erfolgreich.

4.2.3.Exit Detector-Registrierung

Drücken Sie im Anmelde-Status des Detektors einmal kurz die SET-Taste, um den Vorgang zu beenden.


4.3.Rollensirene

Drücken Sie im Standby-Modus der Sirene einmal kurz die „ENROLL“ -Taste, die Sirene sendet ein über Funk angemeldetes Signal an den Host, und der Alarm-Host wechselt in den Status der Sirene. Wenn der Benutzer ein kurzes „DI“ vom Alarm-Host hört, bedeutet dies, dass die Sirene erfolgreich registriert wurde.


4.4.Wiederholer

4.4.1Filter wiederholen  

Schritt 1: Halten Sie die Tasten "SET" und "NEXT" 3 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt. Nachdem Sie ein kurzes "Di" gehört haben, tritt die Sirene in die Melderregistrierung ein. Die rote und blaue Leuchtanzeige bezieht sich auf den aktuellen Repeater, der übertragen werden muss.

Schritt 2: Wenn der Benutzer den nächsten registrieren möchte, drücken Sie kurz die Taste "NEXT" (NÄCHSTE), um den zweiten Repeater zu aktivieren.

Achtung: Wenn die aktuelle rote und blaue Kontrollleuchte blinkt, bedeutet dies, dass der aktuelle Repeater noch nicht registriert ist und der Benutzer den Repeater auslösen kann. Wenn die Registrierung erfolgreich war, fordert die Sirene ein kurzes „Di“ auf, während die rote und blaue Anzeigelampe blinken wird, um lang hell zu werden. Dies bedeutet, dass der Repeater erfolgreich registriert wurde. Wenn die rote und blaue Kontrollleuchte lang hell ist, bedeutet dies, dass der aktuelle Repeater bereits angemeldet ist. Der Benutzer sollte den vorherigen löschen, bevor er sich erneut registriert. Wenn 5 kurz „Di“ gehört wird, bedeutet dies, dass der Repeater bereits angemeldet wurde.

4.4.2. Repeater löschen

Drücken Sie im Anmelde-Status des Repeaters die Taste "NEXT" mit 3 Sekunden, um den vorhandenen Repeater zu löschen. Nachdem der Benutzer zwei kurze "Di" gehört hat und die rote und blaue Anzeigelampe lang hell blinkt, ist der Löschvorgang erfolgreich.

  Repeater-Registrierung beenden

Drücken Sie im Anmelde-Status des Repeaters einmal kurz die SET-Taste, um den Vorgang zu beenden.


5.Kopieren Sie die Sirenenadresse


5.1 Kopieren Sie die Sirenenadresse

Drücken Sie gleichzeitig die Tasten "ENROLL" und "NEXT" für 3 Sekunden, hören Sie einen kurzen "Piepton", geben Sie den Status der Alarmadresse für die Kopie ein, und das rote und blaue Licht der Sirene leuchtet. Wenn die rote und blaue Anzeige blinken, ist die Werksadresse angegeben. Drücken Sie dann lange die "ENROLL" -Taste, kurz die "ENROLL" -Taste der Sirene, die Sie kopieren möchten; Wenn die Kopie erfolgreich ist, gibt der Alarm einen kurzen "Piepton" aus, während die rote und blaue Alarmanzeige aufhören zu blinken, was darauf hinweist, dass die Transponderreplikation erfolgreich ist. Wenn die rote und blaue Alarmanzeige lang hell ist, um anzuzeigen, dass die aktuelle Adresse der Sirene kopiert wurde, muss der Benutzer zuerst löschen. Anschließend können Sie ihn erneut kopieren.

5.2 Löschen Sie die Adresse der Kopiersirene  

Drücken Sie die "NEXT" -Taste 3 Sekunden lang, um die Kopieradresse der Sirene zu löschen und zur werkseitigen Adresse zurückzukehren. Der kurze Piepton ertönt, und die rote und blaue Anzeige der Sirene wechselt von lang hell auf Flash. Dies zeigt an, dass der Löschvorgang erfolgreich war.

5.3 Beenden Sie die Adresse der Kopiersirene

Drücken Sie im Kopiersirenen-Adressstatus kurz die Taste "SET", um den Kopiersirenen-Adressstatus zu verlassen.


6. Wiederherstellen der Werkseinstellung

Drücken Sie im Standby-Modus lange „SET“ und „ENROLL“, bis Sie 2 kurz „DI“ hören. Dies bedeutet, dass die Sirene auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde.


7. Technischer Parameter

Größenangabe: 320mm * 213mm * 94mm * (Länge * Breite * Dicke)

Batterie: 2600mAh 3.7V 18650 Lithiumbatterie

Bereitschaftsstrom: ≤1mA

Alarmstrom: ≤400mA

Standby-Zeit: ≤60 Tage (ohne Sonnenlicht)

Sirene Alarmton: 105dB

Drahtlose Arbeitsfrequenz: 433,92 MHz


Ein paar: Einbruchalarm für Zuhause

Der nächste streifen: Sicherheitsalarmsystem in meiner Nähe