Kontaktiere uns

TEL: 0595-22990366

E-Mail: heyi-frank@heyitech.com

No.4-12, Chongrui Steet, Wirtschafts- und Technologieentwicklungszone, Quanzhou, Fujian China

So installieren und verwenden Sie Infrarot-Alarm richtig
Jun 06, 2018



So installieren und verwenden Sie Infrarot-Alarm richtig



Mit der Verbesserung des Lebensstandards der Heimanwender achten immer mehr Verbraucher auf die Sicherheit zuhause, und die Verwendung von Infrarot-Alarmanlagen ist sehr groß. Sobald Fremde in den Überwachungsbereich einbrechen, kann das Gerät den "Besitzer" zum ersten Mal informieren.



Infrarot-Alarme sind eine Art von Detektor, der in der Sicherheitstechnik am häufigsten verwendet wird. Für seinen normalen Gebrauch ist es jedoch notwendig, Auslassungen zu verhindern, aber auch falsche Positive zu reduzieren, hauptsächlich um falsche Positive zu minimieren. Um dies zu erreichen, müssen wir zunächst einige der grundlegenden Konzepte und technischen Eigenschaften des Passiv-Infrarot-Alarms verstehen, so dass in Übereinstimmung mit diesen grundlegenden technischen Eigenschaften, von der Installation, Debugging, Nutzung und andere Aspekte, in Übereinstimmung mit den grundlegenden technischen Eigenschaften von der Alarm, um die Wirksamkeit des Alarms zu maximieren.



Vor allem müssen wir die folgenden Informationen verstehen und es wird eine große Hilfe für den richtigen Einsatz von Infrarotdetektoren sein .


1, gemäß den Anweisungen, um die Installationshöhe zu bestimmen


Die Installationshöhe des Alarms ist nicht willkürlich und beeinflusst direkt die Empfindlichkeit des Alarms und die Wirkung der Verhinderung von Tieren. Im Allgemeinen beträgt die Installationshöhe des an der Wand montierten Infrarotalarms 2,0-2,2 Meter.



2, sollte nicht die Glastüren und Fenster gegenüberstellen


Es gibt zwei Probleme mit den Glastüren und -fenstern: Erstens, die Weißlichtinterferenz, obwohl der Passiv-Infrarot-Alarm (PIR) eine starke Unterdrückung von weißem Licht hat, aber schließlich keine 100% ige Hemmung hat, richten Sie sich nicht gegen die Glastüren und Fenster, können Sie starkes Licht vermeiden. Die zweite Möglichkeit besteht darin, komplexe Umweltstörungen außerhalb der Türen und Fenster zu vermeiden, wie direkte Sonneneinstrahlung, Menschenmengen und mobile Fahrzeuge.



3, sollte nicht auf den heißen und kalten Entlüftungsöffnungen oder Kälte- und Wärmequellen sein


Passiv-Infrarot-Alarm-Sensor ist eng mit den Temperaturänderungen, heiße und kalte Lüftungsöffnungen und Kälte-und Wärmequellen können Fehlalarme Detektoren, und für einige Low-Performance-Alarme, manchmal durch die Fenster und Türen auch Luftkonvektion verursacht falsche False .



4, sollte nicht mit großen schwingbaren Objekten konfrontiert werden


Ein großer Schwung eines großen Objekts kann vorübergehend eine plötzliche Änderung des Luftstroms im Erfassungsbereich verursachen, was ebenfalls zu Fehlalarmen führen kann. zum Beispiel müssen Außenalarme große Bäume und hohe Sträucher vermeiden.



5, eine vernünftige Position


Es sollte keine Bildschirme, Möbel, große Bonsai oder andere Trennwände im Rahmen der Erkennung geben; Es ist am besten, nicht zwei drahtlose Infrarotdetektoren im selben Raum zu installieren, um das Phänomen der Interferenz aufgrund der gleichzeitigen Triggerung zu vermeiden; Infrarot-Detektoren sollten die Indoor-Walking-Linie in einem bestimmten Winkel sein. Der Alarm ist am wenigsten empfindlich für die radiale Bewegungsantwort und ist am empfindlichsten für die tangentiale Bewegung (dh die Richtung senkrecht zum Radius). Die Auswahl eines geeigneten Installationsortes vor Ort ist ein äußerst wichtiger Schritt, um Fehlalarme für Infrarotdetektoren zu vermeiden und die beste Erkennungsempfindlichkeit zu erzielen.



6, ein vernünftiger Typ


Passive Infrarot-Alarme haben eine Vielzahl von Modellen, von innen nach außen, von verdrahteten zu drahtlosen, von einzelnen Infrarot- zu drei Infrarot-, von der Wand bis zur Decke montiert, dann muss der Alarm installiert werden, um die Größe des Raumes zu berücksichtigen, die Umgebung, die Eigenschaften des Eingangs und Ausgangs und andere tatsächliche Bedingungen.



Nach der Installation des Alarms ist der Inbetriebnahmealarm das letzte, was zu tun ist. Das Passiv-Infrarot-Alarm-Debugging ist im Allgemeinen ein Schritttest, dh das Inbetriebnahmepersonal in der Warnzone, um S-Typ-Leitungen zu führen, um die Länge und Breite des Alarmbereichs zu erfassen, um das gesamte Alarmsystem zu testen, um die Anforderungen zu erfüllen. Die Anweisungen können zur korrekten Einstellung der Alarmempfindlichkeit herangezogen werden. Zu hohe und niedrige Empfindlichkeit beeinflussen den Präventionseffekt.



Verstehen Sie das Prinzip der Infrarot-Alarm, Installationsschritte, können wir garantieren, dass seine normale Verwendung, verpasste Berichte zu vermeiden, reduzieren Fehlalarme, Infrarot-Alarm ist eine sehr praktische Heimdetektion Ausrüstung, kann es effektiv überwachen die menschliche Körpertemperatur und dann Alarm, Anti-Plötzlich Die Gefahr ist in der Wiege beseitigt.


Ein paar: Haussicherheit - HEYI Smart Housekeeper Guard für Sie

Der nächste streifen: Shop-Alarmanlage um Sicherheitsrisiken, um einen sicheren Einkaufszentrum bauen zu beseitigen